#NEUIGKEITEN   #NEWS   #ZUR INFO   #GUT ZU WISSEN   #BLOSS SO

Schliafhansl

Mäuse-Gerste, Granne, Schliafhansl oder wie es sonst noch heißt... Trockene Felder, Straßenränder und verwildete Grünanlagen, eine gefahr für Hunde und Katzen! Wie jedes Jahr um diese Jahreszeit laufen Hunde und Katzen Gefahr, sich Getreidegrannen „einzufangen“. Besonders langhaarige und schlappohrige Hunde sind gefährdet beim Spaziergang eine Granne „aufzugabeln“ Die Büschel mit wildem Getreide stehen im Frühsommer bis zum Herbstanfang an den Straßenrändern, Feldwegen und auch in verwilderten Grünlagen. Die wild wachsende Mäusegerste (=Schliefhansel, Hordeum murnium) ist deshalb so gefährlich, weil die langen, rauen Ähren (Grannen), bis zu 30 cm lang, bei Berührung sehr leicht abbrechen und

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen uns!
  • Facebook Basic Square

© by Da & Dort - die ganz persönliche Hundepflege